Biki-Blog

20. Mai 2014

Hüningen und Taubergießen – für jeden etwas (Teil 1)

Filed under: Kajak — bikibike @ 00:00

Samstag war Trainingstag in Hüningen. Der Schatz war als Aufpasser quasi sprungfertig dabei, versorgte mich mit Wasser aus der Flasche und filmte jede Menge. Der Tag war sehr effektiv, sehr lehrreich, ganz besonders durch die gemachten Videos. Oje, da sehe ich, was ich alles noch sehr falsch mache… Und das ist viel 😦 Kanten, Paddeleinsatz, Körperdrehung und Blickführung, viel zu zaghaft, Einfahrtswinkel zu groß … Kommentare: gerne! Dass ich nicht kannte obwohl es sich schon sooo schräg anfühlte sieht man deutlich.

P1000026001 P1000028011

nach einer Stunde war es ein klein wenig besser:

P1000057001

nicht lachen!

Hab ich schon gesagt, dass ich mein Boot mag? Es verzeiht so viel und vermittelt Vertrauen, ich läge mit dem Topo jedes Mal drin. Es waren eine Menge Mambas auf der Strecke.  Scheint noch mehr Leuten zu gefallen.

Und da war noch die offene Rechnung vom ersten Versuch: einmal von oben runter. Die Strecke hatte mehr Wasser. Dadurch war die Durchfahrt von oben zwar wuchtiger hatte aber weniger schräge Ströme. Es schoss einfach grade runter. Ich hatte zwar vor, kontrolliert Kehrwasser für Kehrwasser zu fahren, aber das war nur der Plan. Die Einstiegsstufe und drei Kehrwasser schaffte ich problemlos, dann ging es geradewegs nach unten. Ohne Kenterung und sogar auch ohne Panik 🙂

Schräglage mag ich nicht, offroadiges Drüberhoppeln liegt mir eindeutig mehr!

P1000065003 P1000066004P1000070006

Der kann es, die sit-on-tops rutschen einfach runter. Allerdings schwimmen auch einige der Gruppe. Die Rafts sind ziemlich im Weg, fahren unkontrolliert über alles drüber was im Weg ist und auch mal quer …

P1000083009 P1000067005 P1000086008 P1000072001

Den Schwan mit seiner Familie interessierte das alles gar nicht. Mitten in der Rückpaddelstrecke schnorchelte er mit seinen Babys herum. 100 m weiter hätte er totale Ruhe. Nö, der fühlt sich wohl zwischen all den bunten Booten.

P1000077007 P1000081002

Den Abend beschlossen wir mit Canadierpaddlern an einem See bei Rheinhausen – unserem nächsten Startplatz. Es gab Shrimps, Baguette und Weißwein – unsere Beute aus dem französischen Match.

P1000090010

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: