Biki-Blog

16. Juni 2013

Fahrradwetter oder Wieviel Reichweite schafft der Akku vom Boschmotor?

Filed under: Fahrrad — bikibike @ 13:45

Diese Woche war dank des guten Wetters für mich e-bike-Woche. Jeden zweiten Tag fahre ich inzwischen mit dem Rad zur Arbeit (17 km mit Berg).

Seit ich das Haibike eQ Xduro Trekking RC habe fahre ich doppelt so viele Kilometer wie vorher mit dem normalen Rad. Am Freitag zum Beispiel mal eben eine 50 km-Nachmittagstour nach Bad Rappenau inkl. 2x aus dem Neckartal rauf.

Und gestern eine wunderschöne Tour durch den Odenwald. Genutzt haben wir den Neo-Bus, der uns aus Eberbach nach Amorbach gebracht hat. Die Anfahrt nach Eberbach und die Rückfahrt durch den Odenwald brachten 78 km auf den Tacho. Darin enthalten 3 steile lange Anstiege (2x Neckartal) und sonst gewöhnliches Auf- und Ab wie’s im Odenwald halt so ist.

Ergebnis:

Die Reichweite des Akku (Lithium Ionen 36 Volt, 400 Wh) hab ich vermutlich voll ausgeschöpft. Er gab an, noch 5 km im Turbo auf gemütlicher Strecke zu schaffen. Der letzte Balken war schon beängstigend lange allein auf weiter Flur.

Ca. 20 km gerade Strecke bin ich „ohne“ oder mit „eco“ gefahren, ca. 30 km leicht bergauf mit „Tour“, die 3 Anstiege und auch lange Steigungen je ca. 10 km mit „Sport“ oder „Turbo“. Eine übliche Mischung für den Odenwald. Gut 16 km/h Schnitt, reine Fahrzeit also 4,5 Stunden. Dazu natürlich Busfahrt, Päuschen, Café mit Mittagsschlaf und kurze Wartezeiten auf den nichtmotorisierten Mifahrer 🙂

Als Tagestour reicht mir das. Limitierender Faktor ist nun nicht mehr die Tretkraft bzw. die Belastbarkeit der Gelenke – es tut einfach nix weh – das ist so toll :-). Begrenzt wird die Tagesstrecke von der Fähigkeit, lange auf dem Sattel sitzen zu können.

E-bike fahren macht echt Spaß!

 

Folgenden Kommentar soll ich ergänzen: „Begrenzender Faktor ist der gefrustete Freund am Berg – ohne „e am Bike“ 😉

Advertisements

1 Kommentar »

  1. Vor allem toll, daß Dir nichts wehtut!!! 🙂

    Kommentar von Momoseven — 16. Juni 2013 @ 14:08 | Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: