Biki-Blog

5. Januar 2013

Testfahrt Yukon Yak auf der Elsenz

Filed under: Kajak,Raft — bikibike @ 19:06

Die Elsenz ist ein kleiner Wald- und Wiesenbach im kleinen Odenwald, der in Neckargemünd in den Neckar fließt. Bei einem Wasserstand knapp über Mittelwert (135) gab es auch ein kleines bisschen Strömung und nicht viele Hindernisse unter Wasser. Einige umgestürzte Bäume lagen drin, aber nur einer versperrte komplett den Bach. Eine kleine Streckenbeschreibung gibt es hier.

Nach etwa 1 km ab Sinsheim kam eine Kurve + Stufe von 50 cm. Beim schlammigen Einstieg hatten wir uns ziemlich eingesaut, mein Freund fand das gar nicht witzig und wollte erstmal Klamotten reinigen. OK, ob es gleich ein Ganzkörperbad werden musste weiß ich nicht…

Ursache war eine verfehlte Kehrwasseranfahrt oberhalb, dadurch kam er rückwärts in kurvige Schwellen. Ja, und dann kam diese Stufe.

P1070630

Hier hält er auch noch prima sein Paddel fest. Leider 10 sek später nicht mehr… Einen Moment später musste er doch aussteigen weil es zum Rollen einfach zu flach und zum Abstützen zu tief war. Zum Glück ist es kein besonders sportliches Paddel und so konnte er nach dem Einfangen gemütlich zurück zum Boot wandern. Wasserwandern pur.

P1070633

Danach war alles wieder gut und auf dem Rest der Strecke gab es keine größeren Stufen mehr.

P1070628

Eine sehr hübsche Biberbaustelle konnten wir sehen, leider ohne Bauarbeiter. Für den dicken Stamm braucht er sicher noch eine Weile. Mindestens 3 andere etwas kleinere Bäume lagen schon umgestürzt im Feld oder am Hang. Fleißiges Hungriges Kerlchen!

P1070642

Nach etwa 8 km, in Zuzenhausen, gab’s heißen Tee, trockene Klamotten und Schokolade. Das Auto hatten wir zum Glück schon vorgestellt und waren mit dem Rad zum Einstieg gefahren. Parallel zum Bach gibt es auf ganzer Strecke einen Fahrradweg.

Erste Raft-Erfahrung: unkompliziertes Handling, gezieltes Kehrwasseranfahren muss ich unbedingt üben. Bergauf paddeln geht ganz schön schwer, ohne Strömung bin ich wesentlich langsamer als ein Plastik-Kajak. Gruppenfahrten können sicher ziemlich anstrengend werden.

Advertisements

1 Kommentar »

  1. Ach ja, ich finde das irgendwie wieder herrlich. Die Welt ist ein Dorf. Outdoorseiten.net Beiträge … dann schaut man sich das mal an wer letztes Jahr am Bodensee rumgepaddelt ist… und zack … ein Beitrag über die Elsenz.
    Ist Euch eigentlich klar das ihr, mit euren Füßen zwischen Millionen von Krebsen rumgetapst seit? Im Ernst in diesem Fluss gibt es mehr Krebse als H2O Moleküle:
    http://www.holger-knoth.de/content/bilder/krebfischen

    Schön schön, toller Beitrag
    Schöne Grüße vom Bodensee
    Holger

    Kommentar von Earlyworm — 24. Januar 2013 @ 00:58 | Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: