Biki-Blog

10. Oktober 2012

Therapie TEP

Filed under: Hüft-TEP — bikibike @ 17:03

So, ich habe nun eine Ärztin, die für mich zuständig ist. Das ist schonmal schön. Und sie ist nett und offen. Kann meine Langeweile nachvollziehen, wird mehr Termine in Auftrag geben. Den ersten zusätzlichen hab ich heute Nachmittag schon. Damit hab ich heute 3 + 1,5 km zum Tierpark.

Ab 16.00 frei heißt, ich könnte bei dem schönen Wetter auch noch ins Dorf laufen und den leckeren Eis kosten. Mal sehen.

Und: Heute bin ich meine Fäden los geworden. War nicht so richtig lustig. Hatte laut ziehender Schwester einen sehr festen Faden mit sehr tiefen Knoten. War auch gut so, die Naht liegt ja schräg über dem Po. Mein Schnitt ist einer der neumodischen: am Pomuskel vorbei, damit der Muskel nicht zerschnitten werden muss, nur gedehnt. Damit hat die Naht immer die Pobewegung auszuhalten und muss fest sein. Sie hat gehalten, sieht gut aus, also alles prima. Ab nächster Woche kann ich ins Wasser, ab morgen duschen ohne alles. Hurra!

Advertisements

4 Kommentare »

  1. Na, das hört sich ja schon besser an. WoW, ein Schwimmbad habt ihr da? Genial!
    Liebe Grüße!

    Kommentar von Momoseven — 10. Oktober 2012 @ 18:44 | Antwort

    • Ja, es ist jetzt ok. Mit einer neuen Bekannten war ich abends gleich nochmal unterwegs: ins Dorf und zurück – 2 km.
      Naja, das Schwimmbad ist eher eine Pfütze, ist nur ein Therapie Bad. Schwimmen darf hier eh fast keiner wirklich. Ich hoffe, bald die Genehmigung fürs große Thermalbad nebenan zu bekommen. Das ist dann aber extra.

      Kommentar von bikibike — 10. Oktober 2012 @ 20:27 | Antwort

  2. Ist ja auch schön, wenn man an so einem Ort dann Leute kennenlernt. Macht das Ganze sicher gleich erträglicher. Und man muss sich sowieso immer erst eingewöhnen. Und Du hast ja schon einiges hinter Dir in so kurzer Zeit. Liebe Grüße und Gute Nacht! 🙂

    Kommentar von Momoseven — 10. Oktober 2012 @ 21:48 | Antwort

    • Das stimmt. Habe eine gute Handvoll sehr netter Leute kennen gelernt. Wir laufen immer zusammen, dann fühlt man sich sicherer. Ich falle ja gelegentlich auch gerne mal um. Und es ist schön, so viel Zeit für Unterhaltungen zu haben. Wann hat man die sonst schon…

      Kommentar von bikibike — 11. Oktober 2012 @ 16:30 | Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: