Biki-Blog

3. November 2011

Nachtrag: Carinthia Daunenschuhe oder: Frauenfüße sind immer kalt

Filed under: Ausrüstung — bikibike @ 17:38

Die Misserfolgs-Story „Biki hat kalte Füße“:

  • atmungsaktive Wandersocken
  • atmungsaktive Wandersocken + flauschige Überziehsocken aus dem Supermarkt
  • Wollsocken
  • dicke Socken + Moorpackung
  • dicke Socken + 2 Moorpackungen (eine unter, eine über den Zehen)
  • dicke Socken + Fleecedecke rumgewickelt
  • dicke Socken + Häkel-Wolldecke
  • dicke Socken + Moorpackung in Fleecedecke eingewickelt (das war schon ziemlich gut! Nur so unpraktisch und ortsgebunden.)
  • Sofa-Umbau: Füße auf die Heizung (Gut, aber keine Dauerlösung. Irgendwann muss man ja auch mal aufstehen.)

Ich hatte ja letztens über meine Daunenklamotten berichtet. Nun sind die Schuhe da. Seitdem sitze ich jeden Abend mit den Puschelteilen auf dem Sofa oder wo auch immer (am Schreibtisch, in der Küche, …)  Sie sind großvolumig bis unförmig. Rutschig beim Laufen. Keine wirklichen Hausschuhe, nur Sitzschuhe. Eben ein kleiner Daunensack für jeden Fuß. Vom Schlafsack verlangt ja auch keiner eine schlanke Form.

Und die Wirkung? Tataaaa: Max. 15 Minuten brauchen die Daunenschuhe, um meine Füße warm zu kriegen. Und die bleiben dann auch warm. Bis zum Schlafengehen.

Und Tataaaa: die Wärme reicht, um ohne Schuhe oder Socken einzuschlafen!

Hallelluja

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: